31. Oktober 2012

Merry Christmas ... im Patchwork-Stil

Diese Karte eignet sich super, um Reste von verschiedenen Designerpapieren zu verarbeiten. Ich gehöre auch zu denen, die vom Papier nichts wegschmeißen können.

Ich hab es schon wieder getan.... und bin "fremdgegangen"! :-)


Das einzige von SU sind die Schnipsel für den Weihnachtsbaum. Ansonsten einfach so aus meinem Vorrat zusammengestückelt, ich hab sogar den letzten Rest des geprägten braunen Papieres verwendet, so dass die Karten zum Schluss immer kleiner wurden... :-)


Ich werde sie aber in Zukunft weiterhin in DIN A6 werkeln, eine verträglichere Größe! Die kleinen Sternchen hübschen die Karte ganz schön auf....


Den Stempelschriftzug hab ich mit Versa Mark in schwarz gestempelt, damit auch alles hält!

Bin gespannt, ob sie euch gefällt! Liebe Grüße, eure      FANNY

P.S.: Tina von "Papierhandwerk" hat noch ein schönes Candy für euch zum 300. Post auf ihrem Blog... schaut doch mal rein!


Materialien:
Stempel: Merry Christmas
Stempelkissen: VersaMark Schwarz
Cardstock: Bastelkarton mit Leinenstruktur, Struturkarton in Vanille, Festival der Vielfalt
Sonstiges: Strasssterne in rot, Eckenabrunder-Stanze, Stanze "Weihnachtsminis"

------------------------------------------
- Nächste Sammelbestellung: Montag, 05. November 2012, 20 Uhr
- Sechs Monate lang gratis Designerpapier sichern
- Jetzt einsteigen in mein Team!
- Nächster Workshop- Termin am 17. November 2012 um 15 Uhr
- Kreativmarkt in der Stadtbibliothek in Hadern/ München: Samstag, 10. November 2012

Kommentare:

  1. Super Idee! :o) Ich habe auch sooooo viele Schnippsel, die könnt ich damit verwerten...

    AntwortenLöschen
  2. Du hast einen echt schönen Blog. Bin durch Zufall hier gelandet und hab mich gleich mal als Leserin eingetragen.
    Tolle Ideen. Mach weiter so.

    LG STeffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  3. Thank you for any other great post. The place else could anybody get
    that kind of information in such an ideal way of writing?

    I've a presentation next week, and I am on the search for such info.


    my web-site :: http://Mlr.me/thelindenmet

    AntwortenLöschen