9. August 2013

Ein Kärtchen für Papa

Heute kommt mal wieder etwas, was nichts mit SU zu tun hat. Dieses kleine Kärtchen hat mein Dad schon im Juli zu seinem Geburtstag bekommen. Ich denke, er hat sich gefreut. Ich glaube bei Anni habe ich so eine ähnliche mal gesehen?!


Männerkarten sind ja nicht immer so einfach, zumindet fällt mir das immer etwas schwerer, als für Frauen/ Kinder....


Die Buchstaben sind mit Memory Box - Dies ausgestanzt (und der BigShot). Auch das "Happy", ganz schön filigran. Aber ich habe einen tollen Tipp bekommen, wie man so zarte Sachen ohne Kleberspuren aufs Papier bekommt: Einfach in eine Schuhschachtel und die Rückseite mit Sprühkleber besprühen - funktioniert wunderbar. Nur zu viele Dämpfe sollte man nicht einatmen, da wird man ganz high :-)


Das Papier ist auch nicht von SU, hab ich in meiner Restekiste gefunden. Ein paar ähnliche Karten kann ich euch die nächsten Tage/Wochen zeigen, auch was man mit den ausgestanzten Buchstaben noch anstellen kann. "Frau" schmeißt ja nichts weg!

Am Sonntag mache ich meine letzte Sammelbestellung im August, also da könnt ihr nochmal das August-Angebot mit den Designerpapieren nutzen:

 

Schönes Wochenende euch, 
Fanny

----------------------------------------------------------------------------------------
- Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 11. August 2013, 22 Uhr
- Werde Gastgeber/in auf einer Stempelparty und sichere dir Gratisprodukte!
- Noch keinen Katalog? Melde dich bei mir!
- Jetzt einsteigen in mein Team!

Kommentare:

  1. Suuuuuuuuuperschön!
    Ich freu mich schon auf deine nächsten Werke!

    Toll!
    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Karte! Tolle Idee mit dem ausgestanzten Wort. Mir fällt es auch immer schwer eine "Männerkarte" zu machen. Danke für den Tipp mit dem Sprühkleber, werd ich ausprobieren.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen