15. April 2014

Osterkarte #5: (Fast) Ganz in Weiß



Dieses schöne Kärtchen hab ich bei Alexandra gesehen und mich sofort verliebt - das hieß sofort: LIFTEN!!!! Und so ist meine Variante :-) (nicht viel anders, aber egal, ihr ist ja auch eigentlich schon perfekt)!
 
 
Ich mag ja strukturiertes Papier sehr, es ist nur nicht so einfach, darauf einen satten Stempelabdruck zu bekommen - ist ja auch logisch!
 
 
Das Ei ist wieder von der Egg-Framelits-Kollektion von Sizzix. Der Stempel ist von Alexandra Renke, in Espresso gestempelt.


Die Federn hab ich bei Scrapmalin erstanden. Dieses Häschen ist jetzt eines der anderen Varianten, was ich die letzten Tage mal erwähnt hatte. Auch süß oder? ... von Impression Obsession.


Die Pailetten hab ich in meinem Bestand gefunden. Und der Eier-Hasenstempel... auch von Renke.

Also dann.... immer schön weiter stöbern im Netz und euch inspirieren lassen!

Bis dann, Fanny

Folgende Stampin' Up! Artikel wurden verwendet:

--------------------------------------------------------------------------------------
- Nächste Sammelbestellung: 20. April 2014, 22 Uhr
- Keine Idee für ein Layout? Hol dir Anregungen bei "Match the Sketch"...
- Werde Gastgeber/in auf einer Stempelparty und sichere dir Gratisprodukte!

- Noch keinen neuen Katalog? Hier bestellen!
- Jetzt Einsteigen in mein Team!

Kommentare:

  1. Wow toll, die Karte ist abolut genial!!
    Liebe Grüsse
    Bili

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr edel und elegant aus . Nur schade mit dem Stempel ... Wie hätte es ausgesehen , wenn Du den Stempelabdruck embossed hättest ? Wäre er dann gleichmässiger ? LG Anita von craftsfunwithanita.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, solange das Papier so strukturiert ist, geht ja auch der VersaMark Abdruck nicht besser und daher hilft embossen auch nicht. aber ich finde es so auch ganz schön! LG

      Löschen
  3. die ist wieder klasse..... und ich mag das so, wenn des Stempelabdruck nicht so satt ist... danke fürs Zeigen
    LG

    AntwortenLöschen