28. September 2015

Mini-Geschenkschachtel im Schneeflocken-Design

Eigentlich ist dieses süße Böxlein noch vom letzten Jahr, aber irgendwie kommt es bei mir immer wieder mal vor, dass ich vor lauter Fotos irgendwann irgendwelche irgendwo in meinen Ordnern auf dem Laptop finde und dann ist es Ostern und unpassend zu zeigen. Dann warte ich einfach, bis es wieder die richtige Jahreszeit hat und schon kann man es veröffentlichen. Nun gut, jetzt nagelt mich nicht fest, ok, es schneit noch garnicht (zum Glück), aber dann doch lieber zu früh als zu spät oder?

Ansonsten klickt es einfach weg :-) *zwinker*


Die Schachtel wird einfach mit Schneeflocken-Stempel in Flüsterweiß CRAFT bestempelt, dann gut trocken lassen ACHTUNG! oder mit dem Heißluftfön trocken föhnen.


Diese Flocken hier auf meinem Beispiel sind aus dem ehemaligen Winterset "WINTERWERKE" aber mein Vorschlag für dieses Jahr wäre FLOCKENZAUBER oder WINTERLICHE WEIHNACHTSGRÜSSE. Ich habe euch unten bei der "Zubehörliste" mal die beiden Sets verlinkt zu meinem Onlineshop, dann könnt ihr euch sie genauer anschauen.


Das Band ist in der Farbe LAGUNEN BLAU, aber meine Alternative für euch wäre das bestickte Satinband in PAZIFIKBLAU.

Der Stern ist auch ganz einfach gemacht: Man nehme Glitzerpapier, hier in Gold, und stanzt mit den Framelits aus der Sternen-Kollektion mit der BigShot einfach den zweikleinsten Stern aus, dann stanzt man aus diesem nochmal einen Stern aus, und zwar den kleinsten. Schwupp, erledigt!


Folgende Stampin' Up!-Artikel wurden verwendet:
----------------
Nächste Sammelbestellung - Porto sparen!
♥ Nächster Workshop - Kreativ sein in toller Runde!
♥ Keine Lust zum Basteln? Dann schau mal in meinem Shop auf DaWanda vorbei!
♥ Werde Gastgeber/in auf einer Stempelparty und sichere dir Gratisprodukte!

♥ Keine Idee für ein Layout? Hol dir Anregungen bei "Match the Sketch"...   
♥ Jetzt Einsteigen in mein Team!
♥ Noch keinen neuen Hauptkatalog? Hier bestellen! 
♥ Bald gibt es auch wieder einen neuen Saisonkatalog! Denn kannst du hier bestellen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen