18. April 2015

Gutschein zum Kartfahren mit dem Envelope Punch Board

Für meine Kollegin hatte ich eine Auftragsarbeit gemacht. Gewünscht war ein Gutschein in dieser Art (HIER schon mal gezeigt), wo man innen eine Gutscheinkarte stecken kann und dann aber zum Thema "Kartfahren".


Meine Stempeloma Doris hatte schon mal eine Einladungskarte mit dem Helm und den Bremsspuren gemacht, da hab ich mir was abgeschaut.

Ich hab dann einfach noch die Texte ergänzt, einmal von Inkystamp und einmal mit dem Dymo Label Writer.


Der Kopf wird mit verschiedenen Kreis- und Ovalstanzen gemacht, die Wortfesterstanze war auch dabei und auch der Name (mit dem Drehstempel gemacht) unter dem Helm wurde damit ausgestanzt.


Die Fahne hab ich mit Quadratstanzen gemacht. Die Bremsspuren entstehen wenn man Gummis um die Stampin' Up! Walze wickelt und dann so in das schwarze Memento-Stempelkissen rollt.


Öffnet man den Deckel der Karte dann kommt automatisch eine Lasche mit heraus, in der man dann den Gutschein verstauen kann. Das Wort GUTSCHEIN findet ihr im Stempelset "Geschenk deiner Wahl".


Ich hoffe, der Beschenkte hat sich gefreut :-)
Bis morgen, ♥♥♥ Fanny


Folgende Stampin' Up!-Artikel wurden verwendet:
----------------
Nächste Sammelbestellung - Porto sparen!
♥ Nächster Workshop - Kreativ sein in toller Runde!
♥ Keine Lust zum Basteln? Dann schau mal in meinem Shop auf DaWanda vorbei!
♥ Werde Gastgeber/in auf einer Stempelparty und sichere dir Gratisprodukte!

♥ Keine Idee für ein Layout? Hol dir Anregungen bei "Match the Sketch"...   
♥ Noch keinen neuen Katalog? Hier bestellen!
♥ Jetzt Einsteigen in mein Team!


Kommentare:

  1. Hallo Fanny!
    Die ist der Kracher!!
    Super gemacht...
    Ganz lieben Gruß Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Echt super liebe Fanny...na, wenn der sich nicht gefreut hat, dann weiß ich es auch nicht!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Fanny!

    Dein DIY gefällt uns sehr und wir freuen uns, dass du unser DYMO verwendet hast :)

    Eine schöne Woche wünscht das DYMO Team!

    Mit freundlichen Grüßen,

    DS
    DYMOSupport

    AntwortenLöschen